Latest posts

Subscribe

TAG 1
Elohai – Mein Gott

Der Herr ist meine Stärke und mein Lobgesang, und er wurde mir zum Heil! Das ist mein starker Gott, ich will ihn preisen; er ist der Gott meines Vaters, ich will ihn erheben. (2. Mose 15,2)

Jesus antwortete: Wenn ich mich selbst ehre, so ist meine Ehre nichts; mein Vater ist es, der mich ehrt, von dem ihr sagt: Er ist unser Gott. (Johannes 8,54)

Elohai ist eine persönliche Gebetsanrede Gottes. Sie bezieht sich auf eine innige und persönliche Gemeinschaft mit Gott. Im Gespräch mit unserem himmlischen Vater dürfen wir eine von Vertrauen und Authentizität geprägte Gemeinschaft erleben. Doch wie kannst Du so eine Gemeinschaft erleben? Wie kannst Du Gott als DEINEN Gott im Herzen fest machen?

Mach Dich auf die Suche nach dieser Beziehung. Es gibt mehr als nur von Gott zu hören und seine Worte in Deinem Gedächtnis festzuhalten. Gott wünscht sich eine persönliche Beziehung mit Dir. Eine Beziehung, die auf Vertrauen gebaut ist, in der Du dich fallen lassen kannst, in der Du echt sein kannst. Wo kannst Du Echt sein? In welchen Beziehungen erkennst Du Authentizität und Vertrauen? Wir finden diese Worte in Beziehungen und Gemeinschaften wieder, in die wir investieren. Bei Menschen, mit denen wir gemeinsam unterwegs sind, mit denen wir unseren Alltag teilen, unsere Sorgen anvertrauen und gemeinsam Krisen durchleben. Gott kann und möchte zu Deinem Gott werden, wenn Du anfängst mit ihm Beziehung zu leben im ganz normalen Alltag. Sprich mit ihm über Deine Gedanken, Deine Erlebnisse und Gefühle. Bezieh Deinen Gott in Dein Leben ein. Lass Gott Anteil haben an Deinem persönlichen Leben.

Und Gott wird in Deinem Herzen einziehen. Er wird Dich stärken, er wird Dich heilen und ermutigen. Er ist der Gott, der Dir ein Leben in Fülle schenkt, ein Gott, der Dich versorgt und für Dich einsteht, ein Gott, der Dich bedingungslos liebt, ein Gott der sich über eine innige, echte und vertrauensvolle Gemeinschaft mit Dir freut. Lasst uns unseren Gott dafür ehren, dass er uns sucht und uns begegnen möchte.

Wir beten, dass:

  • wir uns auf die Suche nach einer innigen Gemeinschaft mit Gott machen.

  • jeder die Stärke einer persönlichen Beziehung zu Gott erfahren wird.

  • Echtheit, Authentizität und Vertrauen in unsere Beziehung mit Gott kommt.

  • wir offen sind, Gott näher in unsere Herzen zu lassen.

  • wir neu zurück an die Grundlagen unseres Glaubens gehen und neue Hingabe an Gott erleben.