Latest posts

Subscribe

Gebet

Gebet ist die Art und Weise, wie wir Menschen mit Gott kommunizieren können und Jesus versichert uns, dass Gott zuhört, wenn wir beten:

»Und noch etwas sage ich euch: Wenn zwei von euch hier auf der Erde darin eins werden, um etwas zu bitten – was immer es auch sei -, dann wird es ihnen von meinem Vater im Himmel gegeben werden. Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich in ihrer Mitte.«

Matthäus 18, 19-20

Jesus lehrt uns (z.B. in Matthäus 6) wie man betet, und zwar auf eine Weise, die sämtliche Bereiche unseres Lebens und der Beziehung zu Gott berührt. Es zeigt, wie wichtig Gott die Kommunikation und Gemeinschaft mit uns ist, wie er auf unsere Gebete hört und sich um sie kümmert und wie mächtig Gebete sind. Wenn wir uns treu auf diese Dinge stellen, was wäre dann alles möglich? Gott kann mehr tun, als wir uns gerade vorstellen können, und er lädt Dich ein, mit Deinen Gebeten daran teilzuhaben!

Gebet kann jederzeit und an jedem Ort stattfinden. In der Tat ermutigt uns die Bibel, ständig zu beten. Wir wissen aber auch, dass es etwas Mächtiges hat, sich eine bestimmte Zeit für das Gebet zu nehmen. Genau wie bei anderen Disziplinen hilft uns das Entfernen von Ablenkungen, uns besser auf das Bevorstehende zu konzentrieren.

Wenn wir das Gebet in unsere täglichen Gewohnheiten aufnehmen, erinnert es uns daran, Gott zu vertrauen, unsere Nöte zu ihm zu bringen und ihn in unserer Geschäftigkeit als Priorität zu setzen. Es ermutigt uns auch, langsamer zu werden, zuzuhören und Gottes Stimme hören zu können. Regelmäßige, hingebungsvolle Gebetszeiten stärken unsere Beziehung zu Gott, erneuern unser Herz und unseren Verstand und bringen kraftvolle Veränderungen für Menschen und Orte, die es brauchen.

Wahre Frucht kann nicht ohne wahre Treue im Gebet hervorgebracht werden! Deshalb ist das Gebet das Herzstück von allem, was wir in der Kirche und in der Welt tun. Das Gebet ist der zentrale Weg, den Gott benutzt, um uns zu verwandeln, und im Gegenzug ist es die Weise, wie er uns benutzt, um die Welt zu verändern.

In diesem Jahr sind wir uns mehr denn je einer Welt bewusst, die von Spaltung und Verwirrung geprägt ist. Gottes Plan ist es, dass sein Volk ein Licht in der Finsternis ist und wir sind überzeugt, dass unsere Wirksamkeit durch Gebet und Fasten erhöht wird.

29Jan

Tag 10

Tag 10 Einheit und Frieden So ermahne ich euch nun, ich, der Gebundene im Herrn,
28Jan

Tag 9

Tag 9 Gott ist ein Gott der Wunder Denn du bist groß und tust Wunder,
27Jan

Tag 8

Tag 8 Gottes Mission ist unsere Mission Ihr aber seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches
26Jan

Tag 7

Tag 7 Unerschütterlicher Glaube So werft nun eure Zuversicht nicht weg, die eine große Belohnung
25Jan

Tag 6

Tag 6 Segen für die nächste Generation Denn ich werde Wasser auf das Durstige gießen
22Jan

Tag 5

Tag 5 Gottes Verheißungen Es fehlte nichts an all dem Guten, das der HERR dem
21Jan

Tag 4

Tag 4 Dankbarkeit und Lobpreis Ich will dich preisen, HERR, von ganzem Herzen, will verkünden
20Jan

Tag 3

Tag 3 Ausrichtung und Orientierung Gedenkt nicht mehr an das Frühere und achtet nicht auf
19Jan

Tag 2

Tag 2 Gottes Prioritäten Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind
18Jan

Tag 1

Tag 1 Freude am Gebet 3 Ich danke meinem Gott, sooft ich euer gedenke –